Ausbildung in Struktureller Integration
nach Dr. Ida Rolf

durch die Deutsche Gesellschaft für Strukturelle Integration (DGSI)

Bild eines laufenden Rolfing-Kurses
Das Ausbildungsangebot wendet sich an Therapeuten (PhysiotherapeutInnen, HeilpraktikerInnen, ÄrztInnen usw.), die diese Methode erlernen und in ihrer Praxis anwenden möchten. Anhand der von Ida Rolf entwickelten zehn Grundsitzungen lernen Sie Klienten bzw. Patienten zu behandeln und zu begleiten auf einem prozessorientierten Weg zu selbstverständlicher Aufrichtung, gelöster Bewegung und zu einer Neuorientierung im Leben.

Übung am Skelett, während einer Rolfingausbildung
Im Mittelpunkt steht die Aneignung myofaszialer Techniken und das Erlernen funktionell günstiger Bewegungsabläufe mit den Methoden des Rolf Movement und der Feldenkrais-Methode. Daneben werden psychosomatische Bezüge hergestellt und die Beziehung Behandler-Klient thematisiert. Ein Schwerpunkt ist die Selbsterfahrung; dabei stellen die Erkenntnisse und Techniken von Dr. Ida Rolf die Grundlage dar für eigene Erfahrungen im Laufe von aufeinander abgestimmten Behandlungen, die Ihnen eine neue Körperhaltung und Struktur vermitteln. Es handelt sich um eine zertifizierte Ausbildung von 2 Jahren, unterteilt in zehn Kursabschnitte mit einem obligatorischen Einführungskurs am Anfang. Der Unterricht findet in Kleingruppen mit maximal 16 Teilnehmern statt. Die Ausbildung wird durchgeführt von der Deutschen Gesellschaft für Strukturelle Integration (DGSI e.V.).

Ausbildungsleitung:

Ausbildungslehrer Rolfing Strukturelle Integration Hans Georg Brecklinghaus

Hans Georg Brecklinghaus

Dipl.Päd., Certified Advanced Rolfer
und Rolf Movement Lehrer.

  • Praktiziert Rolfing® seit 1983 in eigener Praxis in Freiburg im Breisgau und in Karlsruhe
  • Zusatzausbildungen in Craniosacraltherapie, Viszeraler Manipulation und Fortbildung in der Traumaarbeit nach Dr.Peter Levine)
  • Seit 1998 Lehrtätigkeit in Struktureller Integration
  • Autor verschiedener Aufsätze in Fachzeitschriften und mehrerer Bücher

Foto der Co. Trainerin der Rolfing Ausbildung Dr. med. Cordelia Alber-Klein

Dr. med. Cordelia Alber-Klein

Fachärztin f. Allgemeinmedizin, Certified Advanced Rolfer und Rolf Movement Lehrer

  • Seit 1983 privatärztlich tätig mit Schwerpunkt Rolfing, Cranioenergetik, Homöopathie und Blütenessenztherapie
  • Zusatzausbildungen in F.X.Mayr-Therapie, Craniosacral- therapie, Atemarbeit, Feldenkrais und Continuum Movement
  • Seit 1994 Lehrtätigkeit in Struktureller Integration, Cranioenergetik und Blütenessenztherapie
  • Autorin diverser Publikationen zu diesen Themen

Umfang, Kosten, Ort:

Dauer: 2 Jahre (berufsbegleitend)
Umfang: 48 Tage (ca. 360 Unterrichtsstunden)
Ausbildungsgebühr (inkl. Einführungskurs): 6.000,-  €
Kleingruppe: Maximal 16 Teilnehmer
Ort: Ammerbuch-Entringen (bei Tübingen), Hohenbodman (am Bodensee)

Ein Foto des Seminarraumer der Rolfingausbildung

Termine:

Nächste Einführungskurse:
1.-3. Dez. 2017 (Ammerbuch-Entringen b. Tübingen)
2.-4. März 2018 (Ammerbuch-Entringen b. Tübingen)

Nächster Ausbildungsbeginn: Herbst 2018

Information und Anmeldung:

Deutsche Gesellschaft für Strukturelle Integration e.V.
Stadtstr. 9a  •  D – 79104 Freiburg i.Br.  •   Tel. 0761/5039871
www.strukturelle-integration.de
info@strukturelle-integration.de

zurück zum Seitenanfang